Halle A4, Standnummer: 201

Es gilt die Maxime, den Soldatinnen und Soldaten im Falle einer Erkrankung, eines Unfalls oder einer Verwundung eine medizinische Versorgung zuteilwerden zu lassen, die unabhängig vom Ort des Geschehens dem fachlichen Standard in Deutschland entspricht.

Über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sowohl im In- als auch im Ausland des Sanitätsdienstes der Bundeswehr können Sie sich am Messestand der Bundeswehr in Halle A4 am Stand 201 informieren. Dort steht Ihnen erfahrenes Sanitätspersonal des Bundeswehrkrankenhauses Hamburg, des Kommandos Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst und des Kommandos Sanitätsdienst für Fragen zur Verfügung.

In diesem Jahr werden wir Ihnen am Messestand Anteile einer mobilen Rettungseinrichtung präsentieren. Wir möchten Ihnen einen Einblick gewähren, welche Ausstattungen im Einsatzgebiet für die Versorgung von Verwundeten zur Verfügung stehen.

Des Weiteren können Sie den ITW des Bundeswehrkrankenhauses Hamburg gemeinsam mit den Fahrzeugen der Feuerwehr auf der Ausstellungsfläche (Halle A4) besichtigen.